Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Cindi Tuncel

Pressefoto: Zum Download bitte aufs Bild klicken. Foto-Verwendung unter Quellen-Angabe: Frank Scheffka

E-Mail:
cindi.tuncel@linksfraktion-bremen.de

Web: www.cindi-tuncel.de

Mitglied im Vorstand der Bremischen Bürgerschaft

Sprecher für: Jugend, Migration, Sport, Europa und Internationales, Senior*innen

Mitglied in den Ausschüssen: Bundes- und Europaangelegenheiten, Jugendhilfe, Landesbeirat Sport

Mitglied in den Deputationen: Soziales, Jugend und Integration, Sport

Ich bin davon überzeugt, dass eine gerechte Gesellschaft möglich ist. Es geht nicht an, dass in Bremen Kinder hungrig in die Schule gehen müssen, es ist genug für alle da, in der ganzen Welt und auch hier. Der Reichtum muss aber besser verteilt werden und dazu möchte ich beitragen. Als Mensch mit Migrationshintergrund bin ich außerdem stets bemüht, Brücken zwischen Aufnahmegesellschaft und Zugewanderten zu schlagen.

Ausgehend von meinen eigenen Erfahrungen werde ich mich gemeinsam mit anderen sozialen Initiativen für die Benachteiligten in unserer Gesellschaft einsetzen. Lassen Sie uns gemeinsam für eine gerechtere Welt kämpfen.

Ich bin 1977 in der Türkei geboren. 1985 siedelte meine Familie aufgrund unseres yezidischen Glaubens in die Bundesrepublik über, wo ich mit meinen neun Geschwistern, Eltern und Großeltern in Bremen-Hemelingen aufgewachsen bin. Heute lebe ich mit meiner Ehefrau und meinen vier Kindern in Tenever.

Selbst von Anfang an Bewohner eines sozial benachteiligten Stadtteils lag dort stets der Schwerpunkt meines persönlichen und politischen Engagements. Seit meiner Schulzeit setzte ich mich ehrenamtlich in verschiedenen Vereinen und Initiativen für andere Menschen, insbesondere auch für Menschen mit Migrationshintergrund, ein.

Nach Abschluss meines Diplomstudiums der Sozialarbeit habe ich fünf Jahre als Familienhelfer (SPFH) vor allem mit migrantischen Familien gearbeitet. Seit mehreren Jahren bin ich beim Landessportbund Bremen tätig, wo ich das Projekt: »Sport gegen Gewalt, Intoleranz und Rassismus« leite.

Ich bin 2005 der PDS beigetreten und seit 2007 bei der LINKEN aktiv, die ich bis 2011 im Beirat Osterholz und in den meisten Fachausschüssen vertrete. 

Aktuelleste Pressemitteilungen


Hohe Ablösesummen im Kinder- und Jugendfußball: Diese Praxis ist absurd!

Presseerklärung von Cindi Tuncel, jugend- und sportpolitischer Sprecher der Fraktion, zur Jugendordnung des Deutschen Fußball-Bundes, mit der Vereine bis zu 2.500 Euro pro Jugendspieler verlangen können, wenn Nachwuchsspieler zu anderen Clubs wechseln wollen. „Diese Praxis ist absurd! Und es darf erst recht nicht sein, dass Eltern ihre Kinder... Weiterlesen


Aufnahme von Geflüchteten aus Afghanistan ermöglichen!

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, Vorsitzende und fluchtpolitische Sprecherin der Fraktion, und Cindi Tuncel, Sprecher für Internationales und Migration der Fraktion, zum Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan und der Machtübernahme durch die Taliban. Weiterlesen


Bremer Bäder: Es darf keinen Tag länger bei diesem Ticket-System bleiben

Presseerklärung von Cindi Tuncel, sportpolitischer Sprecher der Faktion, zur sozial unausgewogenen Online-Ticketvergabe per Kreditkarte für die Freibäder in Bremen. „Die kommunalen Freibäder müssen für Familien zwingend barrierefrei sein. Ich erwarte jetzt eine Lösung. Nicht am Ende der Ferien oder zur neuen Freibadsaison, sondern unverzüglich.“ Weiterlesen


Aktuelleste parlamentarische Initiativen


Aufbau einer Landesantidiskriminierungsstelle

Antrag der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, der SPD und DIE LINKE: Weiterlesen


Weitergabe diskriminierender Mietangebote durch die Zentrale Fachstelle Wohnen

Anfrage in der Fragestunde der Fraktion DIE LINKE: Weiterlesen


Inobhutnahmen von Kindern und Jugendlichen nach § 42a SGB VIII

Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE: Weiterlesen

Zurück