Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Maja Tegeler

E-Mail:
maja.tegeler@linksfraktion-bremen.de

Web:
www.maja-tegeler.de

Sprecherin für:
Frauen, Queer, Frieden, Petition, Bremen-Nord

Mitglied in den Ausschüssen:
Gleichstellung, Petition, Aktionsplan LGBTI*

Mein Name ist Maja Tegeler, ich bin 44 Jahre jung und lebe seit 2002 (wieder) in Bremen-Nord, wo ich stellvertretende Sprecherin des Ortsverbandes der Partei DIE LINKE. bin. Zudem bin ich Mitglied im Landesvorstand und dort Sprecherin für Antimilitarismus, Queerpolitik und Antifaschismus.

Neben meinem parteipolitischen Engagement bin ich im CSD-Verein Bremen und umzu e.V., dem Bremer Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus und der Initiative Nordbremer Bürger gegen den Krieg aktiv. Meine politischen Schwerpunkte liegen also in den Feldern Friedenspolitik, dem Einsatz gegen Rechts sowie Queerpolitik und Gleichstellung und Pflege bzw. Gesundheit.

Besonders in den beiden letztgenannten Punkten möchte ich mich gemeinsam mit Gleichgesinnten für verbesserte Angebote und Rahmenbedingungen einsetzen, im Parlament, wie auch auf der Straße und im Alltag. Dies begreife ich als überfällige Voraussetzungen für ein besseres Zusammenleben der Menschen aller Geschlechter ud Nationalitäten in Bremen und Bremerhaven.

Facebook

Aktuelleste Pressemitteilungen


Betriebsrätinnen der Residenz-Gruppe bekommen Recht – ein wichtiges Signal!

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, Vorsitzende der Fraktion, und Maja Tegeler, frauen*politische Sprecherin der Fraktion, zur Entscheidung des Bremer Arbeitsgerichts, mit der die Kündigung zweier Betriebsrätinnen durch die Senioren-Wohnpark-Weser GmbH untersagt wurde: „Die massiven Einschüchterungsversuche sind symptomatisch für einen hohen Grad... Weiterlesen


Zunahme häuslicher Gewalt: Frauen* und Mädchen* besser schützen!

Presseerklärung von Maja Tegeler, gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion, zur Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2020. „Mit dieser Statistik wird belegt, was wir in den vergangenen Monaten stets befürchtet haben. Programme zur Sensibilisierung bereits in den Schulen, Selbstbehauptungskurse für Frauen* und Mädchen* sowie mehr... Weiterlesen


8. März: Sorgearbeit endlich anerkennen!

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der Fraktion, und Maja Tegeler, frauen*- und queerpolitische Sprecherin der Fraktion, anlässlich des Internationalen Frauen*kampftags. Zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen finden heute in Bremen statt. Weiterlesen

Zurück


Aktuelleste parlamentarische Initiativen


Fritz-Piaskowski-Bad zukunftssicher erneuern

Anfrage in der Fragestunde der Fraktion DIE LINKE: Weiterlesen


Täterarbeit als Prävention

Große Anfrage der Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der SPD und DIE LINKE: Weiterlesen