Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sind Asylsuchende in Bremen vom Datenleck in Ankara betroffen?

Anfrage in der Fragestunde der Fraktion DIE LINKE:

Wir fragen den Senat:

1. Ist es dem Senat bekannt, ob in Bremen lebende Asylsuchende mit türkischer Staatsangehörigkeit von der Verhaftung des Kooperationsanwaltes der deutschen Botschaft im September 2019 betroffen sind, in dessen Rahmen die türkischen Behörden hochsensible Asylverfahrensdaten beschlagnahmt haben?

2. Wenn ja, wie viele Menschen sind hiervon betroffen und sind diese Personen benachrichtigt worden?

3. Welche Maßnahmen wurden ergriffen, um diese Personen ggf. vor möglichen Repressionen zu schützen?

Sofia Leonidakis, Nelson Janßenund Fraktion DIE LINKE.