Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Projekt „Helfende Hände“: Wie viele Soldat:innen sind in sozialen Einrichtungen in Bremen eingesetzt?

Anfrage in der Fragestunde der Fraktion DIE LINKE:

Wir fragen den Senat:

1.In welchen sozialen Einrichtungen, sowie Alten- und Pflegeeinrichtungen oder medizinischen Einrichtungen sind bzw. waren Soldat*innen der Bundeswehr im Rahmen des Projekts „Helfende Hände“ tätig und was sind/waren ihre Aufgaben?

2.Wie viele Anträge auf Amtshilfe sind bislang im Land Bremen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie für welche Tätigkeitsbereiche an die Bundeswehr gerichtet worden? (bitte aufgeschlüsselt nach Bremen und Bremerhaven)

3.Wie bewertet der Senat den Einsatz von Soldat:innen in Uniform in sozialen Einrichtungen grundsätzlich, vor dem Hintergrund möglicher Konkurrenzstellung zu zivilen Freiwilligendiensten sowie vor dem Hintergrund konkreten Bedarfs von Nutzer:innen und Bewohner:innen von Sozial- und Pflegeeinrichtungen?

Maja Tegeler, Sofia Leonidakis, Nelson Janßen und Fraktion DIE LINKE.

Verwandte Nachrichten

  1. 28. Juni 2021 Fragestunde der Bremischen Bürgerschaft im Monat Juni 2021