Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Level-2-Frühchenversorgung am Klinikum Bremen-Nord langfristig absichern!

Presseerklärung von Maja Tegeler, Sprecherin der Fraktion für HB-Nord, zum Gutachten, das nahe legt, die Level-2-Frühchenversorgung in Nord an das Klinikum Bremen-Mitte zu verlagern. „Das Gutachten liefert uns keine überzeugenden Argumente für eine Schließung am Klinikum Bremen-Nord. Wir brauchen eine wohnortnahe Versorgung für Frauen. Insbesondere für sozial schlechter gestellte Alleinerziehende ist das ein relevanter Faktor.“ Weiterlesen


Feuerwehrbericht: Regierungsfraktionen sehen Beratungsbedarf mit dem Innenressort

Presseerklärung der RGR-Fraktionen von DIE LINKE, SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN, die für diesen Mittwoch geplante Sondersitzung der Innendeputation zu den Missständen bei der Bremer Feuerwehr abgesagt haben. Weiterlesen


LINKE begrüßt neues Stipendium zum Studienstart

Presseerklärung von Miriam Strunge, wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion, zur Umsetzung des RGR-Koalitionsantrags, der aus einer Initiative der LINKEN entstand. „Mit diesem Programm wollen wir eine Förderungslücke schließen und für gerechtere Startchancen zu Studienbeginn sorgen. So vereinfachen wir die Aufnahme eines Studiums für junge Erwachsene aus Bedarfsgemeinschaften erheblich.“ Weiterlesen


Kulturelle Nutzung des Güterbahnhofs wird langfristig gesichert!

Presseerklärung von Miriam Strunge, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, und Ingo Tebje, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, die sich über die Absicherung des Güterbahnhof-Areals für kulturelle Zwecke freuen: „Für die freie Szene in Bremen und die Subkultur sind das wirklich erleichternde tolle Nachrichten!. Es ist richtig, dass die Wirtschaftsförderung Bremen den Verein 23 unterstützt und ihm eine langfristige Perspektive ermöglicht.“ Weiterlesen


Abschlussbericht zur Feuerwehr: LINKE sieht deutlichen Handlungsbedarf

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, Vorsitzende der Fraktion, die sich beunruhigt angesichts der Ergebnisse der Sonderermittlerin zeigt. „Was wir bisher von einigen Feuerwehrbeschäftigten gehört haben, hat sich nun in der Breite bestätigt: Die Berufsfeuerwehr hat ein strukturelles Problem mit Rassismus, Sexismus und Homophobie. Es war ein Muster, dass bei sexuellen Übergriffen Betroffene nicht geschützt, Täter aber unterstützt wurden.“ Weiterlesen


Linksfraktion verurteilt Brandanschlag

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, Vorsitzende der Fraktion, zum Brandanschlag auf das Areal der Bereitschaftspolizei in Huckelriede: Weiterlesen


GEWOBA: Weitere Aufklärung und Konsequenzen sind nötig

Presseerklärung von Cindi Tuncel, migrationspolitischer Sprecher der Fraktion, zur Überprüfung bei der GEWOBAt, ob auch dort – ähnlich wie bei der BREBAU – rassistische Einstufungen bei der Wohnungsvergabe aufgetreten sind. Der Bericht ergibt, dass auch hier in über 100 Fällen Kürzel für Sinti und Roma oder für „Kopftuch“ verwendet wurden. „Es wäre zu wünschen, dass die privaten Wohnungsgesellschaften jetzt ebenfalls ihre Vergabepraxis überprüfen und die Ergebnisse offenlegen.“ Weiterlesen


Pressekontakt

Eva Przybyla - Pressesprecherin

fon: 0421 - 20 52 97-50
fax: 0421 - 20 52 97-10
mobil: 0176 – 43 28 85 60
eva.przybyla@linksfraktion-bremen.de

Pressemitteilungen der Linksfraktion abonnieren