Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Beteiligung der Bremer und Bremerhavener Polizei an FRONTEX-Einsätzen

Anfrage in der Fragestunde der Fraktion DIE LINKE:

Wir fragen den Senat:

  1. Wie viele Einsätze von Beschäftigten der Bremer sowie der Bremerhavener Polizei im Rahmen von FRONTEX-Einsätzen laufen derzeit oder sind für das Jahr 2021 geplant (bitte differenzieren nach Bremen und Bremerhaven sowie nach Einsatzzeitpunkt)?
  2. Im Rahmen welcher FRONTEX-Operationen finden die in Frage 1 genannten Einsätze statt (bitte Region und Einsatzname angeben)?
  3. Wie bewertet der Senat eine grundsätzliche Beschlussfassung, vor dem Hintergrund mehrfacher dokumentierter illegaler Pushbacks an europäischen Seeaußengrenzen keine Bremer und Bremerhavener Einsatzkräfte in Grenzsicherungseinsätze von FRONTEX zu entsenden?

Sofia Leonidakis und Fraktion DIE LINKE

Verwandte Nachrichten

  1. 9. Juli 2021 Fragestunde der Bremischen Bürgerschaft im Monat Juli 2021

Aktuelleste parlamentarische Initiativen

Werksstätten für behinderte Menschen im Land Bremen: Finanzielle Absicherung der Entgelte von Beschäftigten während der Coronakrise

Im November 2020 beschloss die Bremische Bürgerschaft (Landtag), die finanziellen Verluste, die die Beschäftigten* der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) erlitten haben, zu kompensieren. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Werkstätten ihre Tätigkeiten aussetzen oder umstrukturieren, teils fiel aber auch die Abnahme ihrer Produkte aus.... Weiterlesen