Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gescheiterte System-Akkreditierung der JUB

Berichtsbitte an die Senatorin für Wissenschaft:

Die Jacobs University wurde zum Zweck einer System-Akkreditierung begutachtet. Die Gutachtergruppe des Akkreditierungsrates hat in diesem Rahmen festgestellt, dass „die Gegebenheiten nicht vorliegen, dass alle notwendigen Korrekturen und Anpassungen der Bachelor-Programme innerhalb von neun Monaten vorgenommen werden können. Diese Anpassungen sind jedoch Voraussetzung für eine Kultusministerkonferenz konforme Ausgestaltung der Bachelor-Programme“. Das Gremium sieht demnach den „Qualitätsregelkreis als nicht vollständig geschlossen an“.

Vor diesem Hintergrund bitte ich um einen Bericht, der folgende Punkte umfassen soll:

  • Wie stellt sich die Situation an der Jacobs University aus Sicht des Ressorts vor dem Hintergrund der gescheiterten System-Akkreditierung gegenwärtig dar?
  • Bis wann müssen welche Studienprogramme nun einzeln akkreditiert werden? 
  • Hat die gescheiterte System-Akkreditierung und die nicht KMK-gemäße Ausgestaltung der Bachelorstudiengänge Auswirkungen auf die institutionelle Akkreditierung und die staatliche Anerkennung der JUB?

Miriam Strunge und Fraktion DIE LINKE


Aktuelleste parlamentarische Initiativen der Abgeordneten


Stellenneubesetzung im Referat Inklusion bei der Senatorin für Kinder und Bildung

Anfrage in der Fragestunde der Fraktion DIE LINKE: Weiterlesen


Vollständige Schulgeldfreiheit in den Therapieberufen

Anfrage in der Fragestunde der Fraktion DIE LINKE: Weiterlesen


Situation der Lehrbeauftragten an den Bremischen Hochschulen

Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE: Weiterlesen

Hier erhalten Sie Infos zu unseren Abgeordneten und Deputierten:

Fraktionsvorstand

Janßen, Nelson (Sprecher für Gesundheit, Inneres, Klima, Bremerhaven)

Koc, Mazlum

Leonidakis, Sofia (Sprecherin für Flucht, Soziales, Kinder)

Rupp, Klaus-Rainer (Sprecher für Haushalt/Finanzen, Rekommunalisierung)

Schumann, Ralf (Sprecher für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung, Recht/Justiz, Verkehr)

Strunge, Miriam (Sprecherin für Bildung, Kultur, Wissenschaft, Medien, Datenschutz, Informationsfreiheit)

Tebje, Ingo (Sprecher für Wirtschaft, Arbeit, Häfen, Umwelt, Gewerkschaften und Arbeitnehmer*inneninteressen)

Tegeler, Maja (Sprecherin für Frauen, Queer, Frieden, Petition, Bremen-Nord)

Tuncel, Cindi (Sprecher für Jugend, Migration, Sport, Europa und Internationales, Senior*innen)

Zimmer, Olaf (Sprecher für Inklusion, Drogen, Verbraucher*innenschutz, Bürgerbeteiligung, Religion)

nichtparlamentarische Deputierte