Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Equal Pay Day

Am 14. März 2019 veröffentlichte das Statistische Bundesamt Daten zum sogenannten Gender-Pay-Gap.

Demnach verdienen Frauen noch immer 21 Prozent weniger als Männer, eine Verbesserung zu den Vorjahren ist nicht festzustellen.

Um entsprechende Faktoren wie Teilzeit, Branchenverdienste usw. bereinigt liegt die geschlechterbezogene Entgeltungleichheit noch immer bei 6 Prozent.

Für Bremen und Niedersachsen veröffentlichte die Böckler-Stiftung ebenfalls am 14. März regionale Daten zum Gender-Pay-Gap: Bremen und Niedersachsen liegen mit 21,8 Prozent demnach sogar noch schlechter als der Bundesdurchschnitt.

Die Linksfraktion hat für die kommende Landtagssitzung der Bremischen Bürgerschaft am 27. März 2019 eine Aktuelle Stunde beantragt. 

In Verbindung stehende Artikel:

Hier erreichen Sie uns

Fraktionsgeschäftsstelle
Tiefer 8, 28195 Bremen

Fon: 0421 - 20 52 97-0
Fax: 0421 - 20 52 97-10
Presse: 0176 – 43 28 85 60
Web-Redaktion: 0421 - 20 52 97-51

Hier finden Sie die Büros unserer Abgeordnetengemeinschaft

Im Stadtparlament gehört

Bernhard um Brebau-Erwerb: mehr

Leonidakis zu Alleinerziehende: mehr

Rupp-Rede zur Hafenbebauung: mehr

Janßen: Klimaschutz
Erlanson: Strategien gegen Übergewicht, Adipositas, Diabetes
Tuncel: Çarşama Sor (Jesidisches Neujahrsfest)