Pressekontakt

Doris Achelwilm - Pressesprecherin

fon: 0421 - 20 52 97-50
fax: 0421 - 20 52 97-10
mobil: 0152 - 33 93 41 47 

pressesprecherin@linksfraktion-bremen.de

 
 

Neueste Pressemitteilungen der Linksfraktion stehen hier als RSS Newsfeed zur Verfügung. Klicken Sie hier.

 

Liebe Medienschaffende, Kolleginnen und Kollegen,

ab sofort befindet sich unsere Pressesprecherin bis zum 24. September 2017 im Urlaub. Für die Pressearbeit der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft ist nun vertretungsweise Tim Ruland zuständig. Sie erreichen ihn telefonisch unter der gewohnten Nummer 0421.20 52 97 50 sowie per Handy: 0176.45 81 44 51. Per Mail unter tim.ruland@linksfraktion-bremen.de. Alle Kontaktdaten und ein Foto finden Sie auch hier

Pressemitteilungen
18. August 2017

Bremens Abo auf schlechte Ränge bei Bildungsstudien ist kein Naturgesetz, sondern ein Ergebnis mangelnder Prioritätensetzung vergangener Jahre

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zum gerade vorgelegten Bildungsmonitor der „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft": Mehr...

 
15. August 2017

Jacobs University: LINKE fordert klares Bekenntnis von SPD und Grünen – Keine neuen Subventionen für die Privatuni!

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, zu den ausgewiesenen Verlusten der Privat-Universität: Mehr...

 
15. August 2017

Leiharbeit bei der BLG: Hohe Quoten werfen Fragen nach dem Geschäftsmodell auf

Presseerklärung von Claudia Bernhard, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion, zur Antwort des Senats auf die Große Anfrage ‚Leiharbeit bei der Bremer Lagerhausgesellschaft (BLG LOGISTICS): Mehr...

 
14. August 2017

Straßenbahnverlängerung: Konflikt zwischen Huchtinger Beirat und Verkehrssenator beschäftigt jetzt die Stadtbürgerschaft

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft, und Michael Horn, Beirat in Bremen-Huchting: Mehr...

 
10. August 2017

Keine Aufweichung der Pflegefachkraftquote – Fraktion DIE LINKE fordert bedarfsgerechte Personalbemessung in Alten- und Krankenpflege

Presseerklärung von Peter Erlanson, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion, zur Forderung nach Abschaffung der gesetzlichen Mindestquote für Fachpersonal in der Altenpflege: Mehr...

 
9. August 2017

Haushalt für KiTas und Schule reicht nicht aus – Investitionsstau muss angegangen werden

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion, zur heutigen Beratung der Deputation für Kinder und Bildung: Mehr...

 
9. August 2017

Wahlvorbereitungsurlaub - Neuer Ansprechpartner: Tim Ruland

Pressemitteilung der Fraktion zur Vertretungsregelung in unserer Presseabteilung: Mehr...

 

Treffer 1 bis 7 von 31