Flash is required!

DIE LINKE-Fraktion Vernetzt

 
Flash is required!

Hier können Sie uns erreichen

Fraktionsgeschäftsstelle
Tiefer 8, 28195 Bremen

Fon: 0421 - 20 52 97-0
Fax: 0421 - 20 52 97-10
Presse: 0152 - 339 34 147
Web-Redaktion: 0421 - 20 52 97-51

Die Büros der Abgeordnetengemeinschaft
finden Sie hier.

 
Flash is required!
Erinnerung darf sich nicht kaufen lassen!
 
Flash is required!

AboTipps

 
 
Flash is required!
Neues aus der Bürgerschaft
26. Juli 2017

Mehr Personal für den Verfassungsschutz?

Jeweils mittwochs erscheint im größten Bremer Anzeigenblatt die Rubrik 'Pro und Contra'. Hier äußern sich verschiedene PolitikerInnen beziehungsweise VertreterInnen von Institutionen und Verbänden zu aktuellen Themen. Aktuell geht es um die Frage, ob das Bremer Landesamt für Verfassungsschutz (VS) mehr Personal erhalten sollte. Mehr...

 
6. Juni 2017

10 Jahre LINKE in der Bürgerschaft haben Zeichen gesetzt: Für einen Politikwechsel in Bremen und Bremerhaven

Vor zehn Jahren zog DIE LINKE erstmals in ein westdeutsches Landesparlament ein. In Bremen. Dies war ein Grund zum Feiern. Die Linksfraktion lud daher Multiplikator*innen und Vertreter*innen von Institutionen, Verbänden und Vereinen sowie demokratischen Parteien zu einer kleinen Feier ein. Die Vorsitzende des DGB-Verbandes Bremen-Elbe-Weser, Annette Düring, hielt ein Grußwort. Mehr...

 
31. Mai 2017

Neonazistische Gruppierung „Identitäre Bewegung“ und sog. neurechte Netzwerke in Bremen

In Bremen treten seit einiger Zeit Mitglieder der „Identitären Bewegung“ (IB) mit propagandistischen Aktionen in Erscheinung. Die deutsche Sektion der IB ist hervorgegangen aus neonazistischen Organisationen wie der „Heimattreuen Deutschen Jugend“, die wegen ihrer Wesensverwandschaft zur HJ seit 2009 verboten ist. Die IB ist eine straff geführte Kaderorganisation, die insbesondere Jugendliche rekrutieren will. Enge und explizite Kontakte unterhält die IB zur Jugendorganisation der AfD, der „Jungen Alternative“ (JA). Mehr...

 
27. Mai 2017

Verwendung der Mittel aus der Citytax

Seit 2012 wird auch in Bremen die Bremische Tourismusabgabe, die sogenannte „Citytax“, auf Übernachtungen erhoben. Private entgeltliche Übernachtungen in Hotels/Beherbergungsbetrieben in Bremen und Bremerhaven unterliegen dieser Tourismusabgabe. Daber werden aber nur bis zu sieben zusammenhängende Übernachtungen von erwachsenen Personen besteuert. Davon ausgenommen sind beruflich veranlasste Übernachtungen.  Mehr...

 

Treffer 19 bis 21 von 287

Aktuellste Pressemitteilungen
19. Juli 2017

‚Winke-Tarif‘ ist kein Ersatz für das Frauen-Nachttaxi

Presseerklärung von Claudia Bernhard, frauenpolitische Sprecherin der Fraktion, zum Vorhaben des Senats, das Frauen-Nachttaxi künftig einzustellen: Mehr...

 
7. Juli 2017

Suizidversuch bei Abschiebung in Bremerhaven: LINKE hakt nach

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, fluchtpolitische Sprecherin der Fraktion, zur Großen Anfrage, mit der das Behördenverhalten aufgeklärt werden soll: Mehr...

 
6. Juli 2017

„Umkrempeln kein Wert an sich“ – Fraktion DIE LINKE zu den Plänen der Innenstadt-Entwicklung

Presseerklärung von Claudia Bernhard, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion, zur aktuellen Debatte um den Bremer Innenstadt-Umbau: Mehr...

 
Aktuellste parlamentarische Initiativen
6. Juni 2017

Benachteiligung von Leistungsbezieher*innen bei Wohnungswechsel endlich beenden

Antrag der Fraktion DIE LINKE: Mehr...

 
6. Juni 2017

Historisches Stadtbild pflegen, transparenten demokratischen und fairen Bürgerdialog suchen

Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE: Mehr...

 
3. Juni 2017

Eröffnete Dependancen von Kindertagesstätten

Frage in der Fragestunde der Fraktion DIE LINKE: Mehr...