Datenschutz (Cookies abschalten)

 

DIE LINKE-Fraktion Vernetzt

 

Hier können Sie uns erreichen

Fraktionsgeschäftsstelle
Tiefer 8, 28195 Bremen

Fon: 0421 - 20 52 97-0
Fax: 0421 - 20 52 97-10
Presse: 0176 – 43 28 85 60
Web-Redaktion: 0421 - 20 52 97-51

Die Büros der Abgeordnetengemeinschaft
finden Sie hier.

 

Im Stadtparlament gehört

Bernhard: Joboffensive
Leonidakis: KiTa-Personal
Vogt: Straßenbahnverlängerung
Strunge: Zucker Club
Rupp: BSAG und ÖPNV
 
 

AboTipps

 

Tweets


Linksfraktion Bremen

18 Jul Linksfraktion Bremen
@LinksfraktionHB

Antworten Retweeten Favorit Diese Kleine Anfrage von @SofiaLeonidakis und Cindi Tuncel soll klären, ob die beiden in Rede stehenden Vorgänge mö… twitter.com/i/web/status/1…


Linksfraktion Bremen

13 Jul Linksfraktion Bremen
@LinksfraktionHB

Antworten Retweeten Favorit Claudia Bernhard: "Beschäftigungspolitik bleibt ein wichtiges Instrument – Lazlo geht in die richtige Richtung. Das… twitter.com/i/web/status/1…


Linksfraktion Bremen

11 Jul Linksfraktion Bremen
@LinksfraktionHB

Antworten Retweeten Favorit Cindi Tuncel: „Mit diesen Urteilen darf kein Schlussstrich unter die Auseinandersetzung um Rassismus, rechten Terro… twitter.com/i/web/status/1…


 
Neues aus der Bürgerschaft
3. Juli 2018

Werden Opfer sexueller Gewalt vor Gerichtsverhandlung abgeschoben?

Die Verurteilungsquote bei Sexualdelikten ist bundesweit erschreckend gering. Um die Ursachen dieser Tatsache im Land Bremen zu ermitteln, bekam das Institut zur Polizei- und Sicherheitsforschung den Auftrag, eine Fallstudie durchzuführen, in der alle angezeigten Fälle aus dem Jahr 2012 analysiert und ausgewertet werden sollten. Die Ergebnisse der Studie sind lehrreich und ausführlich. Es wurde festgestellt, dass nur für 13 von den 107 Beschuldigten das Verfahren mit einem Urteil (6 Freisprüche und 7 Verurteilungen) endete.  Mehr...

 
12. Juni 2018

Erzieher*innen verzweifelt gesucht

Pädagogische Fachkräfte werden bundesweit händeringend verzweifelt gesucht. Auch in Bremen können zunehmend Erzieher*innenstellen nicht besetzt werden. Die Folgen sind eklatant. Notdienste schränken den Rechtsanspruch und die Verlässlichkeit für Eltern und Kinder ein. Dünner werdende Personaldecken müssen durch die verbleibenden Fachkräfte aufgefangen werden - diese Mehrbelastung wird früher oder später zu weiteren Ausfällen führen. Zudem gefährdet der Fachkräftemangel den Kita-Ausbau. Mehr...

 
8. Juni 2018

Stigmatisierung verhindern. Schwerbehindertenausweis ersetzen. Teilhabepass einführen!

Die Bremische Bürgerschaft hat darüber diskutiert, den Schwerbehindertenausweis durch einen Teilhabeausweis oder Teilhabepass zu ersetzen. Einen Antrag dazu hatten die Fraktionen der FDP, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, CDU und Die Linke am 4. April 2017 gestellt. Anlass dafür war eine Forderung von Schülern der Werkschule des SZ Neustadt. Sie wollen, dass der Schwerbehindertenausweis einen neuen Namen bekommt. Hierfür hat sich die Bürgerschaft am 6. April 2017 ausgesprochen. Mehr...

 
5. Juni 2018

Beschäftigungssituation der studentischen Hilfskräfte

Aktuell streiken in Berlin studentische Hilfskräfte für einen besseren Tarifvertrag. In Bremen existiert ein solcher Tarifvertrag bislang nicht, die studentischen Hilfskräfte erhalten fast alle den (viel zu niedrigen) gesetzlichen Mindestlohn von 8,84 Euro. Dabei ist der Lohn insgesamt in den letzten 15 Jahren inflationsbereinigt geschrumpft (2003 waren es 8,02 Euro), und in der Höhe weit entfernt vom Nachbarland Niedersachsen (9,93 Euro) und der Richtlinie der Tarifgemeinschaft der Länder (9,83 Euro). Mehr...

 

Treffer 10 bis 12 von 117

Im Plenarsaal gesehen

Rupp: Nachtragshaushalt, Vogt: Linksextremismus, Erlanson: Teilhabe, Bernhard: Wohnraumprogramme

Vogt: Nachtragshaushalt, Janßen: ÖPNV-Ticketpreise, Leonidakis: Abschiebehaft, Janßen: OTB

  Alle Reden im YouTube-Video

 
Aktuellste Pressemitteilungen
18. Juni 2018

Staatliche Übernahme des Kredites der Jacobs University Bremen rechtswidrig?

Presseeinladung der Fraktion zum Mediengespräch am Montag, 18. Juni 2018, ab 12 Uhr, im Raum 1 in der Bremischen Bürgerschaft (Am Markt 20, 28195 Bremen): Mehr...

 
15. Juni 2018

Informationen über Stellen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen, müssen im Internet öffentlich einsehbar sein

Presseerklärung von Claudia Bernhard, frauenpolitische Sprecherin der Fraktion, die einen erheblichen Nachholbedarf in der Informationsweitergabe sieht: Mehr...

 
14. Juni 2018

287 Hortplätze für Grundschulkinder fehlen – LINKE fordert zusätzliche Gruppen

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zu den Zahlen, die das Ressort für Kinder und Bildung vorgelegt hat: Mehr...

 
13. Juni 2018

‚Neue Straßenbahn' ohne neue Gleise ist kein großer Wurf

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion, die neue Straßenbahnlinie 5 vorgestellt, die auf bereits vorhandenen Gleisen den Bahnhof und das Messezentrum an den südlichen Teil der Überseestadt anbinden soll: Mehr...

 
Aktuellste parlamentarische Initiativen
12. Juni 2018

Erzieher*innen verzweifelt gesucht - Fachkräfte sichern, Attraktivität steigern - Arbeitsbedingungen jetzt verbessern

Antrag der Fraktion DIE LINKE: Mehr...

 
11. Juni 2018

Situation in der Helenenstraße

Anfrage in der Fragestunde der Fraktion DIE LINKE: Mehr...

 
8. Juni 2018

Stigmatisierung verhindern. Schwerbehindertenausweis ersetzen. Teilhabepass einführen!

Dringlichkeitsantrag der Fraktionen der FDP und DIE LINKE: Mehr...